ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kriminalhörspiel


Aus Studio 13


Kenneth Whitmore

Mann ohne Kopf

übersetzt aus dem Englischen


Übersetzung: Hubert von Bechtolsheim

Bearbeitung (Wort): Wolfgang Nied

Technische Realisierung: Stoll; Gruber


Regie: Dieter Eppler

Ken Whitmore, Meister des Schwarzen Humors und der Kriminalistik führt die Hörer diesmal in den unwirtschaftlichen Norden Englands, in eine verschlafene Kleinstadt. Ein englischer Stadtrat, dessen Finger in dunklen Geschäften stecken, wird eines Nachts von unbekannter Hand ermordet. In ein Tollhaus verwandelt sich nun sein trautes Heim – allerlei verrückte und verdächtige Gestalten gehen dort aus und ein. Und ein Unglück kommt selten allein. Man macht eine grausige Entdeckung: einen Mann ohne Kopf.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Wolfgang VölzChefinspektor Raymond Coc
Jochen SchröderSergeant Frogman
Henning SchlüterBenjamin Dobell
Peter FrickeDr. Henry Lamb
Angela PschigodeMrs. Victrola
Simone PfennigAngela Victrola
Klaus-Peter GrapPeter
Yvonne DevrientBelinda Ruby


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1988

Erstsendung: 01.02.1988 | 47'24


Darstellung: