ARD-Hörspieldatenbank

Kriminalhörspiel


Aus Studio 13


Jean McConnell

Schreck in der Abendstunde

übersetzt aus dem Englischen


Übersetzung: Marianne de Barde

Bearbeitung (Wort): Wolfgang Nied

Technische Realisierung: Walter Jost; Waltraud Gruber


Regie: Anke Beckert-Stamm

Ort des gruseligen Geschehens ist ein idyllischer Londoner Villenvorort, der plötzlich unsicher gemacht wird durch einen Dieb, der es auf englisches Silber abgesehen hat. Als Vicky und John, zwei halbwüchsige Geschwister, eines Abends allein sind, weil ihre Eltern zu einer Party eingeladen wurden, stellen sie entsetzt fest, daß der geheimnisvolle Einbrecher es in dieser Nacht auf ihr Haus abgesehen hat. Aus Entsetzen wird nacktes Grauen, als es ihnen gelingt, den unheimlichen Unbekannten zu entlarven, der nun weiß, das sie wissen, wer er ist ...

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Kornelia BojeCecily Kern
Dieter KirchlechnerPeter Kern
Stefanie KellnerVicky
Edmund PohlJohn
Heidemarie RohwederEleanor Ramsay
Peter RühringSimon Ramsay
Karl LangeMajor Egerton
Ulrike BarthruffJanet
Klara HöfelsSusan
Charles WirthsFoster
Andrea Hörnke-TrießLiz


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1988

Erstsendung: 12.09.1988 | 30'10


Darstellung: