ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Burghard Schlicht

Nach Einbruch der Dunkelheit (2. Teil: 1936-1939)


Technische Realisierung: Werner Klein; Karin Beaumont

Regieassistenz: Heidrun Nass


Regie: Hans Gerd Krogmann

Die Sozialdemokraten im Dorf, ein kleines Grüppchen eher verstörter, auf jeden Fall nicht aktiver Genossen, treffen sich zum Kartenspielen in Franz Schwertfegers Café. Franz Schwertfeger ist mit der ängstlichen Anna verheiratet. Sein sozialistischer Schatz aber ist die Barbara, Lebensmittelhändlerin im Dorf. Beim politischen Wandertag verstecken sie Papiere in einer Tropfsteinhöhle. Der Knecht Joseph sitzt immer wieder im Gefängnis, war auch in Dachau, einmal, weil er der hübschen Magd Johanna gestohlene Entreebilletts fürs Kino geschenkt hat. Johanna wiederum liebt Hugo, den Sohn der wohlhabenden jüdischen Viehhändlerfamilie Ochsenfurther. Ab 1936 verschärft sich das politische Klima. Nach einer Wirtshausprügelei mit den Nazis türmt Franz Schwertfeger in die Schweiz, kommt aber heimlich wieder zurück. Barbara versteckt ihn. Auch Görg ist wieder in Haft, diesmal im KZ, er glaubt nicht, daß er wieder zurückkommt. Seine Frau bekommt seinen Abschiedsbrief. Der Gendarm Bärmeier erfaßt in seinem "sozialstatistischen Fragebogen" zur Registrierung arbeitsscheuer Elemente den ar glosen Knecht Joseph. Am 9. November 1939 plündern SA-Leute das Haus der alten Ochsenfurthers und zwingen Karl Ochsenfurther, ein Papier zur Abtretung seines Hauses zu unterschreiben. Auch die Ochsenfurthers beschließen, auszuwandern. Sie wissen, daß sie nicht wieder in ihr Haus heimkehren werden.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Michael HabeckJoseph Aufsesser
Günter MackKarl Ochsenfurther
Udo WachtveitlHugo Ochsenfurther
Maria SingerEmma Ochsenfurther
Monika LeitlAnna Schwertfeger
Michael LerchenbergFranz Schwertfeger
Ottfried FischerGörg
Barbara ThummetMargaretha Steinbrecher
Katja TeichmannJohanna Keil
Günther AmbergerGeorg Brendel
Karl FriedrichAnton (Wirt)
Felix von ManteuffelPius Gall
Elke AberleBarbara Kraus
Willkit GreuèlKuratur Mayer
Walter GontermannBärmeier
Peter DirschauerSchulz
Alexander AhlinGefängniswärter
Gunter Cremer1. SS-Mann
Jürgen Haug2. SS-Mann
Kurt UlmannSturmbannführer
Jürgen KirchhoffJoseph Fischer
Georg LeumerSzenenüberschriften
Ernst KonarekChronist


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Saarländischer Rundfunk 1989

Erstsendung: 15.05.1989 | 78'02


Darstellung: