ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Ottilie Wildermuth

Von der Ahnfrau und allerlei Stadt- und Landvolk

Schwäbischer Bilderbogen 1850 aus Texten von Ottilie Wildermuth


Vorlage: Bilder und Geschichten aus Schwaben

Bearbeitung (Wort): Heinz von Cramer

Technische Realisierung: Walter Jost; Anita Schumacher; Beate Böhler


Regie: Heinz von Cramer

"Ahnfräulein" oder "Ahnfrau" wurde, so belehrt uns Ottilie Wildermuth, in einigen Gegenden Schwabens die Großmutter oder Urgroßmutter genannt. Und schon tritt die Ahnfrau der Wildermuth vor unser geistiges Auge - in der Schilderung ihrer durch einen lächerlichen Zufall vereitelten Wunschehe. Doch ob Ottilie Wildermuth nun von der Ahnfrau oder sonst von allerlei Stadt- und Landvolk erzählt, etwa vom Tagesablauf einer Hausfrau und Mutter im vergangenen Jahrhundert, oder vom Stuttgarter Hauptmann Werner, der - obwohl erst seit einer Woche Bräutigam - mit Napoleon nach Rußland ziehen mußte: in jeder ihrer Geschichten vermittelt sie ein anschauliches, bei aller Idyllik aber recht hintergründiges Bild ihrer Zeit.

Ottilie Wildermuth, 1817 in Rottenburg am Neckar geboren, erschrieb sich nach ihrer Heirat mit dem Philologen Johann David Wildermuth mit Charme und Witz einen großen Leserkreis. Als Kollegin von Justinus Kerner, Ludwig Uhland u.a. wurde sie hochgelobt. 1852 erschien ihr Sammelband "Bilder und Geschichten aus Schwaben", dessen Teil "Die schwäbischen Pfarrhäuser" an bekanntesten wurde. Ottilie Wildermuth starb 1877 in Tübingen, wo sie über dreißig Jahre lebte.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Maren KroymannOttilie
Anne AndresenDie Ahnfrau
Walter SchultheißDer Vater
Ruth MönchFrau Bernhard
Martin SchwabHerr Bernhard
Norbert BeilharzChristian
Rosemarie GerstenbergChristians Mutter
Andreas von StudnitzGeorg
Annetraut LutzSeine Frau Lisbeth
Renate Junker
Nicole Bachmaier
Elfie Heilig
Sonja Hoss
Melanie Leucht
Sigrid Rautenberg
Erika Wackernagel
Danja Wiechert
Trudel Wulle
Ralf Bechinger
Manfred Boehm
Jan Ulrich Doster
Karl Ebert
Hans-Jürgen Gerth
Oskar Müller
Matthias Ponnier
Hans-Dieter Reichert
Matthias Reimold
Ulrich Schmid
Martin Schleker
Peter Schurr
Ernst Specht
Dietz-Werner Steck
Hans Treichler


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1984

Erstsendung: 30.12.1984 | 84'10


Darstellung: