ARD-Hörspieldatenbank

Kriminalhörspiel


Aus Studio 13


Robert Thomas

Hund und Katze


Übersetzung: May Sander

Technische Realisierung: Fritz Gortner; Annedore Heidemann


Regie: Andreas Weber-Schäfer

Ein französisches Detektivspiel aus der Feder jenes Autors, der auch den bekannten Psycho-Thriller "Die Falle" konstruiert hat. Zur Falle wird in seinem neuen Fall das 'Café Turc' in Paris, wo Kommissar Pellessier Katz und Maus spielt mit einem sehr ungleichen und daher verfeindeten Paar, einem Bruder und seiner Schwester, die miteinander umspringen wie Hund und Katze. Ob Françoise, der blonde Engel, und Richard, der schwarze Schurke, nicht dennoch unter einer Decke stecken und Komplizen sind in einem Mordkomplott. Es besteht jedenfalls der Verdacht, daß von einem der beiden der steinreiche Comte de Vernoy, der Françoise zur Erbin seines Vermögens eingesetzt hat, erschossen worden ist. Um den Täter zu entlarven, besinnt sich der Kommissar auf einen alten Trick.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Karl-Michael VoglerKommissar Pellessier
Elke AberleFrançoise
Edwin NoelRichard
Elke TwiesselmannGeorgette


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1983

Erstsendung: 23.01.1984 | 36'40


Darstellung: