ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kriminalhörspiel



Rae Shirley

Mord ohne Gewalt

übersetzt aus dem Englischen


Übersetzung: Karin Graf

Komposition: Reinhart Firchow

Regie: Hein Bruehl

Miss Jarvis, die Sekretärin des Arztes Gilbert, weiß zuviel und entwickelt sich zu einer skrupellosen Erpresserin: nicht nur Nina, die Frau eines reichen Geschäftsmannes und Geliebte Gilberts zahlt, sondern auch dieser selbst. Den Geschäftsmann wiederum, der von dem Verhältnis erfährt, stört weniger die Treulosigkeit seiner Ehefrau, sondern etwas ganz anderes: er fürchtet um seinen guten Ruf und um seine Ernennung in den Adelsstand. Und so entwirft er einen, wie es scheint, fehlerfreien Plan zur Beseitigung der Erpresserin. Sie soll, ohne daß auffällt, daß es sich hier um einen Mord handelt, auf gewaltfreie Weise aus diesem Leben scheiden. 

Rae Shirley ist in England als Autorin zahlreicher Komödien, Thriller und Dramen bekannt, für die sie mehrere literarische Preise erhielt. Auch in den Vereinigten Staaten finden insbesondere ihre Einakter großen Anklang.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Gerd BaltusDavid Gilbert
Anke TegtmeyerMiss Jarvis
Veronika BayerNina Burroughs
Gisela ClaudiusJean Gilbert
Edgar OttJoe Burroughs
Werner EichhornInspektor Mitchell


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1984


Erstsendung: 12.05.1984 | 54'02


CD-Edition: Random House Audio 2002 (in der Sammlung "WDR Lady- Prime-Crime")


Darstellung: