ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel



Evelyn Waugh

Scoop oder: Die große Meldung

übersetzt aus dem Englischen


Übersetzung: Elisabeth Schnack

Bearbeitung (Wort): Heinz von Cramer

Technische Realisierung: Günter Heß; Irene Thielmann

Regieassistenz: Jürgen Dluzniewski


Regie: Heinz von Cramer

Eine Satire über den Sensationsjournalismus: Der junge, naive Botanikspezialist William Botte ist plötzlich sehr gefragt. Dringend wird er nach London beordert. Grund dafür ist eine Krise im fernen, vom Autor Evelyn Waugh erdachten, Ismahelia. Botte, den alle für den fähigsten Mann für diesen Einsatz halten - der Premierminister persönlich liest seine Publikationen – soll für die Leserschaft im friedlichen Vorkriegsengland der 1930er Jahre von den Unruhen berichten. Einziges Problem: Botte heißt zwar Botte, ist aber nicht der Botte, für den er gehalten wird. Aber warum eigentlich Problem? Botte schafft es in seiner allumfassenden Ahnungslosigkeit, eine solche Fülle an Sensationsmeldungen abzuliefern, wie es von einem hochqualifizierten Kriegsreporter erwartet wird. Waugh schrieb die Romanvorlage dieses Hörspiels 1938 nach den Eindrücken, die er als Journalist sammelte, als er für die Daily Mail über Mussolinis Invasion in Äthiopien berichtete. Scoop rangiert an 54. Stelle der von der Wochenzeitung The Observer 2003 herausgegebenen Liste der 100 greatest novels of all time.

Evelyn Waugh (1903–66), britischer Schriftsteller. Publikationen u.a. Saat und Sturm (1936, Hawthornden-Literaturpreis), Wiedersehen in Brideshead (1945), Tod in Hollywood (1948), A Little Learning (1964). Hörspieladaptionen u.a. Das Publikum will Shakespeare (1953), Gilbert Pinfolds gesammelte Hörspiele (SDR 1987), Mehr Flaggen hissen (SDR 1990).

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Monica BleibtreuJulia Stitch
Norbert BeilharzJohn Botte
Otto KurthLord Copper
Paul BürksChef.Redakteur
Siemen RühaakWillian Botte
Ute MoraLady Metroland
Paul FriedrichsBetagt. Diener
Gertrud SorgeBetagt. Zimmermädchen
Toni TreutlerGroßmutter
Ursula van der WielenLady Cockpurse
Ernst August SchepmannSalter
Karl LangeOnkel Theodor
Christoph LindertAngestellter
Volker SpahrBeamter
Alfred UrankarOffizier
Curt BockKl. Mann
Gerd Anthoff1. Journalist
Hans Jürgen Diedrich2. Journalist
Georg Kostya3. Journalist
Grete WurmMrs. Jackson
Karl RenarBannister


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk / Süddeutscher Rundfunk 1985

Erstsendung: 26.05.1985 | 106'20


Darstellung: