ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel



Stephen Dunstone

Little Lady Kakerlak oder Alles geschieht zu unserem Besten


Übersetzung: Marianne de Barde

Regie: Hans Rosenhauer

Henry, ein für seine Frau und den zahlreichen Nachwuchs treusorgender Familienvater, besitzt einen unerschütterlichen Glauben an die Gerechtigkeit und Güte jener universalen Lenkung, die sein und aller Geschick bestimmt. Seine Frau Angela würde ihn dabei nach Kräften unterstützen, wenn sie nicht viel wichtigere, wenngleich auch profanere Probleme hätte, wie zum Beispiel die Sorge, ob die Kinder der neuen Nachbarn, die gerade äußerst miesen Verhältnissen entronnen zu sein scheinen, der richtige Umgang für die eigenen Kinder sein können. Doch dann geht alles sehr rasch. Ohnmächtig stemmen sich Henry und Angela gegen das Unglück, das nach und nach über die ganze Familie herein bricht. Denn Henry und Angela gehören zur Gattung der "Blattarien", jener geradflügligen Insekten, die wir Kakerlaken nennen. Sie befinden sich als Versuchstiere im Laboratorium des Biologen Sir Archibald Sopwith-Plackett, der unter Mozart-Klängen und im Dienste der Wissenschaft grausame Experimente an den Ungeziefer-Kreaturen vornimmt. Doch auch Sir Archibald und sein Assistent Michael haben Probleme, die ihren Seelenfrieden mächtig erschüttern und besonders Sir Archibald in abgründige philosophische Spekulationen verfallen lassen. Am Ende ist alles noch einmal gut gegangen - nicht für die Kakerlaken vermutlich, aber für ihre wissenschaftlich legitimierten Peiniger, die der Zukunft nun wieder mit optimistischer Gelassenheit entgegensehen und weitermachen, nichts als weitermachen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Klaus SchwarzkopfSir Archibald
Lutz MackensyMichael
Angela SchmidAngela
Gerd BaltusHenry
Dominique VossSylvia
Volker LangwagenOber


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk 1985


Erstsendung: 28.02.1985 | 70'05


Darstellung: