ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel



György Kopányi

Verpasste Weinlese


Komposition: Franz Josef Breuer

Technische Realisierung: Klaus Schumann; Beate Winkler; Christine Potschkat

Regieassistenz: Theo Staats


Regie: Hans Rosenhauer

Der Autor dieses Hörspiels ist 1921 in Pécz geboren und in seiner ungarischen Heimat als Verfasser von Theaterstücken, Filmdrehbüchern und bisher etwa 25 Hörspielen sehr bekannt. Sein Hörspielschaffen kann als repräsentativ angesehen werden für die gegenwärtige Situation in Ungarn. Es bleibt formal dem Realismus verpflichtet, stellt sich aber nicht in den Dienst politischer Propaganda. Seine Vorzüge liegen in der präzisen Beschreibung des Atmosphärischen, der Genauigkeit in der Zeichnung plastischer Figuren und in der anschaulichen Einfachheit der Dialoge. In diesem Hörspiel kommt ein älterer Mann zu Besuch in ein kleines Dorf. Sofort wird er für einen wohlhabenden Amerikaner gehalten, der seine Heimat noch einmal wiedersehen möchte.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Joachim WichmannKolep
Susanne AltschulMarie
Hans PutzEin Bauer
Robert TillianGara
Peter FaerberPolizist
Brigitte RöttgersFrau
Ulrich von BockMann
Willi KorekAkkordeonmusik


Der deutsche Hörspielregisseur Hans Rosenhauer Ende der 1950er Jahre. | ©dpa picture-alliance/Roba Archiv

Der deutsche Hörspielregisseur Hans Rosenhauer Ende der 1950er Jahre. | ©dpa picture-alliance/Roba Archiv

Der deutsche Hörspielregisseur Hans Rosenhauer Ende der 1950er Jahre.
©dpa picture-alliance/Roba ArchivDer deutsche Hörspielregisseur Hans Rosenhauer Ende der 1950er Jahre.
©dpa picture-alliance/Roba Archiv



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen 1984

Erstsendung: 12.03.1985 | 48'30


Darstellung: