ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel



Peter Whalley

Unruhe und Gewalt


Übersetzung: Friederike Roth

Regie: Hans Gerd Krogmann

An seinem 73. Geburtstag wird der alte Ben von seiner Familie heimgesucht: Sohn Alan, der zynische Intelektuelle mit Aufsteiger-Mentalität und seine feministische Frau Linda treffen ein, bald darauf der jüngere Sohn Michael mit Alice, seiner kränkelnden, bigotten Frau. Schon beim festlichen Geburtstagsessen kommt es zum ersten Eklat. Doch als sich Geoffrey, Alans und Lindas ältester, von der Sozialhilfe lebender Sohn, und dessen schwangere Freundin Liz einfinden, erhält der Familienkrieg noch zusätzlichen Zündstoff.

Peter Whalley, 1946 in Colne (Lancaster) geboren, studierte Philosophie an der Universität Lancaster und war nach Abschluß des Studiums zehn Jahre lang Lehrer. Seit 1979 lebt Whalley als freier Schriftsteller in seiner Heimatstadt Colne. Er schrieb Romane, ist Autor zahlreicher Hörspiele und Mitarbeiter bei englischen Fernsehserien ("Coronation Street").

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Paul HoffmannBen
Gerd BaltusAlan
Brigitte RöttgersLinda
Helmut WöstmannMichael
Hildegard SchmahlAlice
Christian BerkelGeoffrey
Sabine PostelLiz


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1985


Erstsendung: 24.02.1985 | 79'30


Darstellung: