ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kriminalhörspiel


Afrika: Tradition und Gegenwart


Bruce Hobson

Der Hund des Massai

übersetzt aus dem Englischen


Übersetzung: Dagmar Türck

Technische Realisierung: Franz Peter Esser; Theresia Singer

Regieassistenz: Gitta Lehmann


Regie: Dieter Carls

Ernie Wisemann und seine Frau Jackie sind als Touristen in Kenia. Für den heutigen Tag steht ein Ausflug nach Ngong, einem beliebten Touristenziel in der Nähe Nairobis, auf dem Programm. Doch Ernie hat wenig Lust, daran teilzunehmen; er hat schlecht geträumt, von kleinen, eher harmlos aussehenden Hunden mit besonders scharfen Zähnen. Jackies Kulturhunger und Sensationslust jedoch setzen sich schließlich durch, und so fährt das amerikanische Ehepaar in einem Taxi dem Reisebus hinterher. Am nächsten Morgen erzählt Josef, der Taxifahrer, seiner Frau von den beiden. Anlaß ist eine Zeitungsmeldung: Der Mann ist in der Nähe von Ngong tot aufgefunden worden.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Matthias PonnierJosef
Verena BussNjiru
Karl-Michael VoglerErnie K Wiseman
Elisabeth VolkmannJackie Wiseman
Eva GargLisa
Dieter CarlsHotelkellner


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1984

Erstsendung: 09.03.1985 | 28'14


Darstellung: