ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel


Vor 40 Jahren


Bob den Uyl

Nacht über Rotterdam


Übersetzung: Rosemarie Still

Technische Realisierung: Renate Schlichthörlein; Andreas Ehrig

Regieassistenz: Uwe Schareck


Regie: Klaus-Dieter Pittrich

Ebenfalls aus subjektiver Sicht schildert der niederländische Autor seine Erfahrungen während des Krieges und das Erleben des Kriegsendes. Als Zehnjähriger wird er mit den allgemeinen Kriegsvorbereitungen konfrontiert. Am 14. Mai 1940 erfolgt das Bombardement Rotterdams. Die weiteren Jahre stellen für den Heranwachsenden in den Trümmern der Heimatstadt eine abenteuerliche Zeit dar. Bob den Uyl wurde 1930 in Rotterdam geboren und gilt als einer der wichtigsten Vertreter der Kurzgeschichte.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Jaron LöwenbergJunge, 10 u. 14 Jahre
Pascal BreuerJunge, 16 Jahre
Hansjörg FelmyVater
Karin AnselmMutter
Gernot DudaMann
Vadim GlownaBetrachter


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1985

Erstsendung: 12.05.1985 | 57'25


Darstellung: