ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel



Georges Simenon

Der Verdächtige


Übersetzung: Eugen Helmlé

Bearbeitung (Wort): Walter Adler

Komposition: Bernhard Schmitz

Regie: Walter Adler

Es ist die Zeit der frühen dreißiger Jahre. Arthur Baron sucht in Brüssel Pierre Chave auf und teilt ihm mit, daß die anarchistische Gruppe, zu der sie gehören, in Paris eine "direkte Aktion" plant. Der junge Robert soll die Flugzeugfabrik Courbevoie in die Luft sprengen. Chave, der stets gegen Gewalt gewesen ist, bricht sofort nach Paris auf, obwohl er dort steckbrieflich gesucht wird. Er will Robert den Plan ausreden. Baron bleibt derweil in Brüssel, doch bei einer Prostituierten, bei der er Unterschlupf findet, kann er das Renommieren nicht lassen, und so nimmt es kein Wunder, daß Kommissar Meulemanns am nächsten Morgen Pierre Chaves Frau einen Besuch abstattet. Während er die Spur aufnimmt, spitzt sich in Paris bereits die Lage dramatisch zu. Georges Simenon, erfolgreicher Autor von mehr als 200 Kriminalromanen und Vater des legendären Kommissar Maigret, beweist auch in dieser Arbeit sein Geschick für eine psychologisch fundierte, spannende Handlung.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Ernst JacobiPierre Chave
Josef QuadfliegWirt/Wächter
Gert HauckeKommissar Meulemanns
Petra RedingerLilli
Barbara NüsseMarie Chave
Aram KavenPierrot Chave
Traugott BuhreArthur Baron
Renate FuhrmannSekretärin
Stephan BissmeierRobert
Axel von AswegeAngestellter
Horst MendrochStephan
Nina HertingMädchen
Wolfgang ForesterMinister
Manfred ErwePförtner
Matthias PonnierBeamter 1
Alf MarholmBeamter 2
Anna HenkelKusine
Jochen KolendaJean
Peter SiegentalerPolizist


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1985


Erstsendung: 30.06.1985 | 44'22


CD-Edition: Der Audio Verlag 2003


Darstellung: