ARD-Hörspieldatenbank

Kriminalhörspiel



Edwin Ortmann

Nie wieder Mozart!


Regie: Hans Gerd Krogmann

"Ganz nett der Walzer, aber wo tanzen wir hin?" fragt "Mozart" achtfacher Inkognito Musikzeitschriften über Mozart, also ein achtfacher Mozart-Musik-Kritiker, bis er nicht mehr weiß, wo ihm der Mozart steht. Wenn der eine schreibt "Zurück zu Mozart!", dann schreibt der andere "Vorwärts zu Mozart!", er hat sie ausgespielt gegeneinander, aufeinander losgelassen: Bestien. Mozart - ein Genius, ein Komet! Und sein Kometenschweifgeschmeiß. "Ganz nett, der Walzer, aber wo tanzen wir hin?" - Mitten in die Liebe hinein, von "Mozart" und Constanze, von Constanze und Franz Xaver (Süßmayr), von "Mozart" und Magdalena (Hofdemel). Es ist das Jahr 1791, das Jahr, in dem Mozart stirbt und "Mozart" sich weigert, "tragisch wie ein Genie" zu sterben. Und es gibt noch ein Nachspiel: einen Walzer, der Mord heißt. "Nie wieder Mozart!" - ein verspieltes, musikalisches Stück von Edwin Ortmann zum Ende dieses Mozart-Mammut-Jubiläums.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Jens WawrczeckMozart
Gerd BaltusPlankenstern
Hans Otto BallArchivar/Josef Deiner
Monica BleibtreuConstanze Mozart
Eric SchildkrautHerbert von Karajan
Jörg SchadeSaint-Exupéry
Michael O'NeillReporter
Ernst KonarekFranz Hofdemel
Karl Heinz KönigJosef Haydn
Elisabeth PagitzMagdalena Hofdemel
Klaus SchreiberVincent Novello
Susanne SchäferMary Novello

Musiker: Jürgen Lamke (Klavier)

 


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Norddeutscher Rundfunk / Süddeutscher Rundfunk 1991


Erstsendung: 07.12.1991 | 73'55


Darstellung: