ARD-Hörspieldatenbank

Kriminalhörspiel


Krimi am Donnerstag


Eric Kellermann

Mörderischer Ehrgeiz


Technische Realisierung: Frauke Schulz; Helga Kunze


Regie: Till Bergen

Warum schießt jemand auf ein Ehepaar, das im Stadtpark spazierengeht? Kommissar Green, der diese Frage, diesen Vorfall klären muß, hat außer den Aussagen von Claus und Maria Render keine weiteren Tatzeugen oder Beweise, die das Ereignis bestätigen oder erklären könnten. In dem Gespräch mit dem Ehepaar und später auch noch mit anderen Personen erkennt Green, daß ihm offensichtlich alle die Wahrheit sagen und er dennoch bei seinen Ermittlungen auf eine falsche Spur gelenkt wird. Wer spielt hier mit dem Fall, um daraus für sich eine Erfolgsstory zu machen, - wer benutzt Kommissar Green als Statist? Eric Kellermann schildert in seinem Kriminalstück MÖRDERISCHER EHRGEIZ die Aufklärung eines Falles, in dem erst im Laufe der Ermittlungen ein Mord geschieht.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Matthias PonnierClaus Render
Maren KroymannMaria Render
Joachim NottkePeter Green
Peter BuchholzFrank Rechtermann
Claudia RieschelChristina Weigel
Doris KunstmannKaren Müller
Harald HalgardtBernd Koester
Ulrich von BockDoktor
Günter KönigPolizeipräsident
Karin KrankenbergDurchsage
Christian EwaldStimme


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen 1991

Erstsendung: 24.10.1991 | 58'56


Darstellung: