ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel



Jiri Polak

Der Hunger des Kellners


Regie: Stefan Dutt

Eine junge Frau, die im Stück "Sie" genannt wird, ist per Anhalter unterwegs. Sie will zum Meer. Die Fahrt dorthin gerät zum Stationendrama, dessen Orte zwar der Realität entnommen, aber keineswegs realistisch sind. Die Szenen sind überschrieben: "Der Regen" - "Der Sonne entgegen" - "Im Nebel" "Der Abend als Kino" - "Gegen den Wind" - "Die Nächte sind die wahren Tage" "Die Stunde der Wölfe" - "Der Hunger des Kellners" - "Eine Art Selbstbedienung" - "Die Geiselnahme" - "Jedem sein Meer" - "Titanica" - "Vom Segen der Seefahrt".

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Katharina PalmSie
Tilo PrücknerEr
Heinrich GiskesKellner
Martin SemmelroggeGeisterfahrer
Dieter EpplerBerufszeuge
Renate GrosserGreta G
Berthold Toetzke1. Reisender
Bettina Koch2. Reisende
Paul Burian3. Reisender
Pit KrügerFährmann


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Saarländischer Rundfunk 1991


Erstsendung: 15.12.1991 | 57'30


Darstellung: