ARD-Hörspieldatenbank


Kriminalhörspiel


Aus Studio 13


Roderick Wilkinson

Unter Druck


Übersetzung: Sibylle Bolik

Technische Realisierung: Rolf Knapp; Beate Müller

Regieassistenz: Günter Maurer


Regie: Hartmut Kirste

Der Schotte Andy Lamont hat eine Erfindung gemacht, die ihm mehr schlaflose Nächte als Freude bereiten soll. Er hat ein Verfahren entwickelt, mit dem bester schottischer Whisky aus jedem beliebigen Gemüse hergestellt werden kann. Ein geschäftstüchtiger Amerikaner, der endlich das schottische Monopol auf schottischen Whisky brechen will, sitzt Lamont bereits im Nacken und versucht mit Geld und guten Worten, ihm sein Know-How zu entlocken. Aber alle Reichtümer dieser Welt könnten den Erfinder nicht dazu bewegen, sein Geheimnis preiszugeben. Guter Patriot, der er ist, will Lamont die einheimische Whiskyfabrikation vor Schaden bewahren - denn was wäre Schottland ohne seinen Scotch? Die Afrikaner aber haben für solche Sentimentalitäten wenig übrig. Das Geschäft geht vor, und wer nicht mitmachen will, wird notfalls auch gewaltsam unter Druck gesetzt, bis die Rechnung stimmt. Aber Lamont wäre kein guter Erfinder, wenn er seinen Gegnern nicht noch einen Strich durch die Rechnung machen könnte...

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Otto SanderSullivan
Felix von ManteuffelLamont
Heinz MeierDaly
Hans-Peter BögelHector
Elert BodeBailey
Andrea Hörnke-TrießHelen
Tony SlamaBucelli
Markus HoffmannSergeant


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1991

Erstsendung: 28.10.1991 | 42'00


Darstellung: