ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kriminalhörspiel



Raymond Chandler

Gesteuertes Spiel


Vorlage: Gesteuertes Spiel (Roman)

Sprache der Vorlage: amerikanisch

Übersetzung: Wilm W. Elwenspoek

Bearbeitung (Wort): Hermann Naber

Technische Realisierung: Udo Schuster; Gaby Kemper

Regieassistenz: Milena Maitz


Regie: Hermann Naber

Im Club "Las Olindas" wird falsch gespielt. Nach dem alten faulen Trick: ein Kupferknopf auf dem Fußboden, ein Kupferknopf unter der Fußsohle des Croupiers, Drähte am Bein entlang, die Batterie in seiner Hüfttasche. Louis Harger kennt diesen Croupier und er kennt auch den Roulette-Tisch, weil der nämlich in seinem eigenen Spielclub stand, bis ihn die Polizei beschlagnahmte. Was er nicht kennt, das sind die Hintermänner des Clubs "Las Olindas": Sonst würde er seinen Freund Philip Marlowe nicht bitten, ihn dorthin zu begleiten. Denn Philip Marlowe sollte eigentlich den nächsten Monat unter strenger Bewachung der Jungs vom Headquarter in einem Hotelzimmer versteckt bleiben. Er hat nämlich gegen einen Killer ausgesagt und muß nun damit rechnen, daß ihn dessen Auftraggeber hochnehmen. Trotzdem läßt er sich von Lou Harger zu dem Ausflug nach Las Olindas überreden und rennt prompt in eine Falle.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Hilmar ThatePhilip Marlowe
Matthias PonnierLou Harger
Renan DemirkanMiss Glenn
Christoph QuestCanales
Walter RenneisenTom Sneyd
Jürgen ThormannFrank Dorr
Friedhelm PtokBernie Ohls


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk 1991

Erstsendung: 01.12.1991 | 54'55


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • CD-Edition: Der Audio Verlag 2004/2011/2018 (in der Sammlung "Das Gesetz der Straße")

Darstellung: