ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Adalbert Stifter

Der Bergkristall


Vorlage: Der Bergkristall (Erzählung)

Bearbeitung (Wort): Mario Göpfert

Komposition: Rainer Böhm

Dramaturgie: Christina Schumann

Technische Realisierung: Wolfgang Masthoff; Wolfgang Masthoff; Venke Decker


Regie: Reiner Flath

Die Geschichte spielt am Heiligen Abend in den Bergen Österreichs. Zwei Geschwister, der 10-jährige Konrad und die 8-jährige Sanna, laufen über einen hohen Berg hinüber ins Nachbardorf. Vater und Mutter haben keine Zeit, um mitzukommen. Die Kinder bringen den Großeltern Grüße und Geschenke. Auf dem Weg nach Hause fällt der Schnee so dicht, dass die Kinder sich verirren. Bei Anbruch der Dunkelheit steht fest, sie müssen über Nacht hier oben ausharren. Mit all ihren Kräften wehren sich die Kinder gegen die Kälte, den Schlaf und ihre Angst. (Pressetext)

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Götz SchulteKonrad
Nadja EngelSanna
Axel WernerGroßvater
Klaus HeckeBäcker
Martin SeifertErzähler
Barbara DittusGroßmutter


 


Hörspielkomplex im Funkhaus Nalepastrasse (DDR) - © DRA/Karl Dundr


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Funkhaus Berlin 1991

Erstsendung: 24.12.1991 | 46'32


Hörspiel im DRA Babelsberg verfügbar


Darstellung: