ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Luigi Malerba

Der gestiefelte Pinocchio


Vorlage: Der gestiefelte Pinocchio (Roman)

Sprache der Vorlage: italienisch

Übersetzung: Gabriele Graf

Bearbeitung (Wort): Ingeborg Oehme-Tröndle

Komposition: Matthias Thurow

Technische Realisierung: Rudolf Stückrath; Jeanette Wirtz-Fabian


Regie: Burkhard Ax

Pinocchio, der berühmte hölzerne Held der Geschichte von Carlo Collodi, weigert sich bei Malerba, ein braver, anständiger Junge zu werden, wie es sich Collodi für ihn ausgedacht hatte. Um neue Abenteuer zu erleben, flieht Pinocchio und macht sich auf in die Märchenwelt. Aber weder der Wolf oder Rotkäppchen, noch der Prinz aus Aschenputtel wollen ihre Rolle an ihn abtreten, und so versucht er es beim gestiefelten Kater. Immerhin mit einigem Erfolg. Natürlich tritt Pinocchio mit den Stiefeln eines Katers erst recht in sämtliche "Fettnäpfchen".

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Ruth SchifferPinocchio
Anja NiederfahrenhorstGlücksfee
Teseo TaverneseCollodi
Gabriele DohmesRotkäppchen
Heinrich CuipersZwei Wachen
Volker NiederfahrenhorstPrinz aus Aschenbrödel
Gereon NußbaumMüller
Stefan LaubeKater
Alf MarholmKönig
Ludger BurmannWolf


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1995

Erstsendung: 26.02.1995 | 39'20


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • CD-Edition: Der Hörverlag 1997

Darstellung: