ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Friedrich Glauser

Matto regiert


Vorlage: Matto regiert (Roman)

Bearbeitung (Wort): Marcus Michel


Regie: Martin Bopp

"Matto regiert" (1935) gehört in die Reihe der Romane um den Berner Fahnderwachtmeister Studer von Friedrich Glauser. Er hat darin einen Kriminalfall in eine Irrenanstalt verlegt, ein Milieu, das er selber kannte. Erstaunlich ist nicht nur, wie er die Atmosphäre zu fassen vermag. Erstaunlicher ist, wie genau er Kenntnis hat von den Krankheiten und dem Verhalten der Patienten. Mit einem analytisch zu nennenden Bewußtsein hat Glauser in diesem Roman die Personen gezeichnet und dabei ein Wissen über psychische Vorgänge eingesetzt, das nicht in Aussagen, sondern im Handeln der Figuren deutlich wird. So gewinnt der Roman die Spannung aus dem Verhalten der Personen, der Atmosphäre und nicht allein aus dem vertrackten Kriminalfall um den toten Anstaltsdirektor und seinen zwielichtigen Stellvertreter. Krankheit, Flucht, Beziehungen: das sind nur wenige, angedeutete Begriffe, die man mit diesem Roman verbinden mag und die ihn deutlich einer existentiellen Auseinandersetzung des Autors zuweisen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Peter EhrlichErzähler
Heinz BühlmannStuder
Michael MaassenDr. Laduner
Agnes DünneisenFrau Laduner
Matthias SchuppliHerbert Caplaun
Luzius VersellDreyer
Buddy EliasDr. Blumenstein
Daniel KaszturaJutzeler
Paul-Felix BinzGilgen
Yves RaeberSchül
Marianne WeberIrma Wasem


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk / Schweizer Radio DRS 1988

Erstsendung: 29.01.1989 | 59'10


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • CD-Edition: Der Audio Verlag 2001

Darstellung: