ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel



Ursula Jeshel

Eine stürmische Nacht


Technische Realisierung: Theresia Singer; Elke Tratnik

Regieassistenz: Annette Kurth


Regie: Hans Gerd Krogmann

Stets gaben die Frauen in Alices Familie den Ton an, und doch verkümmerten sie unter Verzicht- und Tugendforderungen, die an die Töchter weitergegeben wurden. So wie die Großmutter in ihrer Jugend in den 20er Jahren unter ihrer despotischen Mutter litt und wegen einer ungewollten Schwangerschaft in eine Pseudo-Ehe gezwungen wurde, so litt auch ihre Tochter Bette unter den Zwängen ihrer Erziehung in angsterfüllter Nazi-Zeit und in den prüden, lustfeindlichen Nachkriegsjahren. Bettes Töchter Alice und Elisa allerdings wurden in einer anderen Zeit groß. Alice ist unterwegs auf einem Schiff, um "die andere Seite der Welt kennenzulernen". In der Nacht vor der Landung gerät das Schiff in einen schweren Sturm. Festgefrorene Gefühle geraten in Bewegung, verschüttete Erinnerungen treiben an die Oberfläche, die Vergangenheit wird wach.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Nina DanzeisenAlice
Marianne LochertLucie
Monica BleibtreuBette
Friederike TiefenbacherElisa
Katharina BraurenRikchen
Marlene RiphahnFriederike
Ulrike BliefertGrete
Nina MonssenBette (Kind)
Gregor HöppnerWalter
Stephen BellessFrederic
Thomas HöhneOskar
Helmut Everke
Peter Patten
Leonore Franckenstein
Anne Wehner
Roland Avenard
Emilio Castoldi


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1989

Erstsendung: 26.11.1989 | 50'35


Darstellung: