ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kriminalhörspiel



Pierre Frachet

Die letzte Schurkerei

Übersetzt aus dem Französischen


Übersetzung: Maria Frey

Technische Realisierung: Herbert Kuhlmann; Barbara Göbel

Regieassistenz: Petra Feldhoff


Regie: Elmar Boensch

Neun Millionen Francs haben Christophe, Pascal und Marc von einem Unbekannten für den Raub wertvoller Gemälde erhalten, nur Marc wurde bei dem Coup von der Polizei gefaßt. Sein alter Freund Pascal will sich aber nicht damit zufriedengeben, für Marc die teuersten Anwälte zu engagieren und für seine Freundin Sylvie zu sorgen. Und es gelingt ihm sogar, den widerstrebenden Christophe von seiner Freundespflicht zu überzeugen: Marc wird von seinen Freunden während eines Gefangenentransports befreit. Allerdings sind Christophes Motive alles andere als freundschaftlicher Art ...

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Werner RundshagenChristophe
Matthias PonnierPascal
Matthias HaaseMarc
Eva GargSilvie


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk / RIAS Berlin 1989

Erstsendung: 09.12.1989 | 32'33


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • Kassetten-Edition: Goldmann 1993

Darstellung: