ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kurzhörspiel



Melchior Schedler

Deutsche Senioren sprechen - Senioren sprechen deutsch


Technische Realisierung: Günter Heß; Uta von Reeken

Regieassistenz: Irene Schuck


Regie: Hans Gerd Krogmann

"Alt wird man schon, wer aber wird klug?" - hat schon Goethe gefragt. Soweit die deutsche Zunge klingt, ist das alte Lied der ewig Gestrigen noch nicht verstummt. Ob auf dem Spielplatz um die Ecke, auf Teneriffa im Seniorenparadies oder auf einer Reise in die DDR im Frühjahr 1990: Das Gedankengut der Unverbesserlichen lebt, wenn auch in leicht modernisiertem Gewand. In drei knappen Szenen hält Melchior Schedler denen den Spiegel vor, die (immer noch) nicht wissen, daß man gezwungen ist, seine Geschichte(n) zu wiederholen, wenn man nichts draus gelernt hat.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Joachim WichmannEr
Maria SingerSie
Martin UmbachFernsehsprecher
Wolfried LierErster
Hans TreichlerZweiter
Benno HoffmannAlter
Herbert FritschJunger


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1990

Erstsendung: 28.11.1990 | 24'20


Darstellung: