ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Adolf Schröder

Tecumseh - Bericht von meinem Tode


Regie: Bernd Lau

Nach "Katzengeschrei" hat Adolf Schröder für den Hessischen Rundfunk nun sein zweites Hörspiel geschrieben, die Geschichte eines kleinen Jungen, der seltsam entrückt, sich Szenen seines Lebens erinnert, als wäre es längst vorbei. Sein Blick auf die Dinge ist scheinbar teilnahmslos registrierend und dabei bestechend präzise. Die Dinge geschehen einfach, ohne Grund, und hinterlassen eine große Leere. So wie der Vater eines Tages tot ist, oder auch sein Kaninchen, das Tier. Es schleicht sich das Gefühl der Verlassenheit und Fremdheit ein, in der Schule, beim Spiel mit den Kameraden - und schließlich gerät der verzweifelte Versuch, bei der schmalen Gratwanderung zwischen Erwachsenwerden und Träumen, einen eigenen Weg zu finden, zu einem leisen Gang in den Tod - begleitet von wehmütigen Erinnerungen an den großen Indianerhäuptling Tecumseh.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Arthur ThiemeMarkus
Antje HagenDie Mutter
Lukas NaabBenny
Christoph ZapatkaHans
Katja KullmannEmelie
Jens SchäferAlfons
Eleonore ZetscheTante Almut
Stefan FinkThomas
Nikolaus BendaSebastian
Patrick HeinSchüler
Philip PeuschTom
Arne SchneiderBenno
Monika HessenbergKaufhausansagerin
Günther AmbergerPastor
Gudrun Carola FrankVerkäuferin
Michael WeberJunger Mann
Christiane EislerWürstchenverkäuferin
Peter HeuschLehrer
Heinrich GiskesMann
Ernst August SchepmannHerr Backhaus
Thomas ThiemeFahrer
Christian BrücknerTecumseh
Manfred SchradiSprecher


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk / Radio Bremen 1990


Erstsendung: 02.05.1990 | 61'08


AUSZEICHNUNGEN

Hörspiel des Monats Mai 1990


Darstellung: