ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Sam Shepard

Vergrabenes Kind

übersetzt aus dem Amerikanischen


Übersetzung: Jörn van Dyck

Bearbeitung (Wort): Roland Schäfer

Komposition: Michael Jan Haase

Technische Realisierung: Manfred Hübner; Iris König; Gabi Starke

Regieassistenz: Jutta Schnirch


Regie: Roland Schäfer

Der fast achtzigjährige Dodge lebt mit seiner Frau Halie auf einer heruntergekommenen Farm in Illinois. Er sieht den ganzen Tag fern, flucht und säuft. Sie lebt vor allem für die Religion und Pfarrer Dawis. Zu sagen haben sich die beiden einander nichts. Mit auf der Farm leben ihre beiden erwachsenen Söhne, die sich vom Elternhaus nicht lösen konnten. Die Söhne machen einander das Leben zur Hölle, und auch zwischen den Generationen herrscht eine Atmosphäre subtiler Unterdrückung und boshafter Angriffe. Was kettet diese vier Menschen aneinander? Als ein Enkel mit seiner Freundin zu Besuch kommt, wird aus Andeutungen und Gesprächsfetzen allmählich deutlich, daß ein dunkles Geheimnis über der Familie lastet ...

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Franz-Josef SteffensDodge
Christine OesterleinHalie
Roland SchäferTilden
Branko SamarovskiBradley
Siemen RühaakVince
Verena von BehrShelly
Werner RehmPastor Dewis


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Sender Freies Berlin 1990

Erstsendung: 30.10.1990 | 94'27


Darstellung: