ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Alexander Mischarin

Silberhochzeit


Vorlage: Silberhochzeit (Theaterstück)

Sprache der Vorlage: russisch

Übersetzung: Christiane Böhler-Auras

Bearbeitung (Wort): Willy H. Thiem

Komposition: Peter Zwetkoff

Regie: Otto Düben

Das Stück ist nach einem im Grunde altbewährten Muster gestrickt: Guter Funktionär besucht irgendeinen Schauplatz, sieht, daß dort alles im argen liegt und stößt den dafür verantwortlichen schlechten Funktionären Bescheid. Dergleichen Szenarien für Film oder Bühne gab es schon hundertfach. Die unter die Haut gehende Wirkung der "Silberhochzeit" aber beruht auf der gnadenlosen Art, mit der Mischarin die politisch-moralische Sektion der Breschnjew-Jahre vornimmt. Die Handlung: Ein hoher Moskauer Funktionär, von dem die Zeitungen soeben knapp gemeldet hatten, er sei von seiner bisherigen Funktion entbunden worden, kehrt besuchshalber an den Ausgangspunkt seiner politischen Laufbahn zurück. Dort haben seine früheren Freunde und Schüler es inzwischen zu leitenden Funktionen in Partei und Staat gebracht. Da sie in ihm irrtümlich ein Opfer der moralischen 'Wende' vermuten, ihn also für ihresgleichen halten, geben sie sich ihm gegenüber allmählich in ihrer ganzen politischen und menschlichen Entartung preis: als skrupellose Egoisten und nihilistische Menschenverächter, Karrieristen, die ihre Funktionen zur persönlichen Bereicherung und zur Förderung ihrer Freunde nutzen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Jochen StriebeckPawel Romanowitsch Waschnow
Ulrike BliefertLidija Wassiljewna
Heinz-Theo BrandingKronid Sacharowitsch Goloschtschapow
Hildegard SchmahlKalerija Fjodorowna
Wolfgang BüttnerSiryj
Grete WurmUstinja Karpowna
Walter RenneisenGej Alexander Iljitsch
Ingeborg LapsienAglaja Poletajewna
Andrea WildnerTonja
Horst FrankGennadji Georgiewitsch Wybornow
Brigitte DryanderMarija Iwanowna
Gisela Schatz-SträßnerGesang


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Saarländischer Rundfunk 1986


Erstsendung: 28.08.1986 | 72'38


Darstellung: