ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel


Liebesgeschichten


Karl Günther Hufnagel

Die Ewigkeit der Einzelkinder


Technische Realisierung: Hans Scheck; Kristina Schulze


Regie: Norbert Schaeffer

Das neue Hörspiel des Münchner Autors Karl Günther Hufnagel befaßt sich mit der Sprachlosigkeit einer jungen Liebe, mit dem Versuch, Wörter zu finden für das kaum Sagbare: "Zwei junge Menschen, eine Abiturientin und ein Lehrling, haben eine Nacht zusammen verbracht. Sie wissen nicht, ob sie nun zusammengehören oder nicht. Sie tasten sich mit Worten ab, die eher verschweigen als daß sie etwas besagen", erklärt der Autor. Ein Hörstück aus dem zurückhaltenden Dialog eines jugendlichen Paares, das nur zögernd zu einem aufrichtigen Gespräch über seine Liebe findet.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Susanne LotharGerda
Dirk NawrockiWalter


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1987

Erstsendung: 18.09.1987 | 31'35


Darstellung: