ARD-Hörspieldatenbank

Kinderhörspiel



Lotte Prechter-Kahle

Lumpenhanni

Ein bayerisches Hörspiel


Technische Realisierung: Hans Scheck; Kristina Schulze

Regieassistenz: Ursula Meyer


Regie: Werner Simon

Leicht hat sie's nicht, die Lumpenhanni. Ihr Mann, der Musikanten-Peter, trinkt leider über den Durst und bläst - wenn er hinüber ist - entsetzlich in seine Trompete hinein und schikaniert die arme Hanni. Der begüterte Maurer-Sepp ist im Gegensatz zu seiner Frau Liesi auch kein Freund von der Hanni; für ihn ist sie so was wie eine Zigeunerin. Doch im Lauf der Zeit muß er erkennen, was für ein hilfreiches Goldstück die Lumpenhanni ist. Er leistet Abbitte und hilft schließlich kräftig mit, die Hanni - auch ihrem schlimmen Peter gegenüber - in ihr verdientes Recht zu setzen. Von Frau Liesi und dem Sohn Franzi wird er dabei bestens unterstützt.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Maxl GrafDer Maurersepp
Christa BerndlLiesi, seine Frau
Alfred SiebenhaarSohn Franzi
Maria StadlerDie Lumpenhanni
Max GriesserDer Musikantenpeter
Rolf CastellBruder Ludwig
Henner QuestDer Guldenhofer
Hans LöscherDer Saujackl


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1985

Erstsendung: 01.03.1987 | 32'55


Darstellung: