ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel


Liebes Volk ...


Gerhard Heydt

Liebes Volk (49. Folge: Der Welt melden Weise nichts mehr)


Regieassistenz: Jürgen Geers


Regie: Inge Kurtz

"Zu End' ewiges Wissen, der Welt melden Weise nichts mehr." Mit dieser düsteren Aussage verziehen sich Wagners Nornen in das Dunkel der Götterdämmerung. Gerhardt Heydt, von Beruf Rechtsanwalt, ist eigentlich schon von Berufs wegen gehalten, Licht in die Dinge zu bringen. Und so leuchtet er mit dem schönen Schein der Kunst im Ernst des Lebens umher, ob er nicht doch noch einen Rest jener Weisheit erspähe, von der - nicht nur nach Wagners Meinung - Gott und die Welt schon lange verlassen wurden.

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Gerhardt Heydt


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk

Erstsendung: 23.04.1987 | 18'35


Darstellung: