ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel


Liebes Volk ...


Matthias Eickhoff

Liebes Volk (50. Folge: Selbstzensur)


Regieassistenz: Jürgen Geers


Regie: Inge Kurtz

"Zensur von der schlimmsten Sort" ist die Angst vor dem eig'nen Wort." Mit diesem Heinrich-Heine-Zitat beschließt der Redewettbewerbsteilnehmer Matthias Eickhoff seine Ansprache und unsere Reihe mit unzensierten Bürgerreden. Wenn zuweilen auch die ein oder andere Ansicht der jeweils eigenen zuwider war: Das hohe Gut der Meinungsfreiheit ist mit der Anstrengung, die Toleranz uns manchmal abverlangt, nicht zu teuer erkauft. Und sagte nicht Frankfurts neuer Oberbürgermeister bei seiner Antrittsrede, "es sei das Wesen geistiger Auseinandersetzung, auch das Unbequeme und das noch nicht Akzeptierte zu denken und zu formulieren?" Na also! Wir danken unseren Rednern.

A
A

Mitwirkende

Sprecher
Matthias Eickhoff


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk

Erstsendung: 30.04.1987 | 10'25


Darstellung: