ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Heinrich Böll

Dr. Murkes gesammeltes Schweigen


Vorlage: Doktor Murkes gesammeltes Schweigen (Kurzgeschichte)

Bearbeitung (Wort): Hermann Naber

Komposition: Rolf-Hans Müller

Technische Realisierung: Udo Schuster; Christiane Köhler

Regieassistenz: Patrick Blank


Regie: Hermann Naber

Alltag im Funkhaus. Dr. Murke, Redakteur der Abteilung Kulturelles Wort, plagt sich mit einer wenig attraktiven Aufgabe: den wortgewaltigen Essayisten Prof. Bur­Malottke reut es, daß er in seinen Nachkriegsvorträgen Gott so eindeutig beim Namen genannt hat - er zieht nun eine unverbindlichere Wendung vor. Deshalb muß Murke das Wort "Gott" aus alten Sendebändern, die wiederholt werden sollen, herausschneiden und dafür die Formel "Jenes höhere Wesen, das wir verehren" einkleben. Das überflüssig gewordene Wort "Gott" findet prompt in einem Hörspiel Verwendung, an Stellen, wo ursprünglich Schweigen vorgesehen war. Aber Schweigen ist nun mal im Rundfunk nicht so gefragt. Nur der Herr Dr. Murke vom Kulturellen Wort, der hat für das Schweigen so seine ganz eigene Verwendung.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Henning VenskeDr. Murke
Hilmar ThateTechniker
Jürgen ThormannIntendant
Hans Helmut DickowProf. Bur-Malottke
Christel KoernerWulla
Gerd AndresenHiglieme
Iris WerlinSängerin
Heinz SchimmelpfennigSchwendling
Berth WesselmannMuckwitz
Andreas M. EbertFenn
Patrick BlankWeggucht
Ludwig ThiesenKrochy
Walter LaugwitzWanderburn
Peter LieckHumkoke
Nina DanzeisenRina
Edda SeippelJadwiga Herrchen
Claudia KnupferCutterin
Wolfgang ForesterDramaturg
Axel CortiErzähler
Arturo MöllerLautsprecher
Klaus KrauleidiesAtheist


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk / Saarländischer Rundfunk 1986

Erstsendung: 20.01.1987 | 50'45


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • CD-Edition: Der Hörverlag 2006/2017


AUSZEICHNUNGEN

  • Radio-Eins-Hörspielkino-Publikumspreis 2004
  • Goldener Bobby 1988 für Udo Schuster

Darstellung: