ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kriminalhörspiel



Luiz Carlos Saroldi

Eine Leiche im Kofferraum

übersetzt aus dem Portugiesischen


Übersetzung: Maralde Meyer-Minnemann

Technische Realisierung: Rudolf Stückrath; Mechthild Austermann

Regieassistenz: Thomas Leutzbach


Regie: Klaus Mehrländer

Lucia bereitet sich auf ihr Comeback vor. Wegen ihrer Heirat gab sie vor zehn Jahren den Beginn einer vielversprechende Karriere als Pianistin auf. Doch in der Zwischenzeit hat sie sich von ihrem Mann getrennt. Da erhält sie kurz vor ihrem ersten Auftritt die Nachricht, daß im Kofferraum ihres gestohlenen Autos eine Leiche gefunden wurde. Und plötzlich erhält sie mysteriöse Anrufe und Todesdrohungen mit genau der Chopin-Musik, mit der sie seinerzeit ihren ersten Klavierwettbewerb gewann. Durch eine Konzertkarte, die bei den Habseligkeiten der Leiche gefunden wurde, kommt die Polizei auf eine erste heiße Spur. * Luiz Carlos Saroldi, geboren 1931 in Rio de Janeiro, arbeitet als Schauspieler, Regisseur, Theater- und Hörspielautor. Der WDR produzierte zuletzt von ihm "Genilson de Jesus, 15 Jahre", das 1984 im Brasilianischen Hörspielwettbewerb mit dem 1. Preis ausgezeichnet wurde.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Verena von BehrLucia Irlandi
Ingeborg WestphalMagali
Max-Volkert MartensJorge de Castro
Karl Michael VoglerProfessor Irlandi
Claus JanzenWachtmeister Sota
Alf MarholmMorais
Matthias LejaRobson
Bernd RieserKartenverkäufer
Kurt GlockzinGerichtsmediziner
Daniel WernerGregorio Santos
Thessy KuhlsAngestellte
Eckhard LeueSprecher
Megumi HashebaPiano


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1995

Erstsendung: 27.11.1995 | 54'33


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • Kassetten-Edition: Goldmann 1997

Darstellung: