ARD-Hörspieldatenbank

Kriminalhörspiel, Hörspielbearbeitung


Aus Studio 13


Shulamit Lapid

Lokalausgabe


Vorlage: Lokalausgabe (Roman)

Sprache der Vorlage: hebräisch

Übersetzung: Mirjam Pressler

Bearbeitung (Wort): Klaus Schmitz

Technische Realisierung: Klaus Hoeness; Renate Tiffert

Regieassistenz: Günter Maurer


Regie: Iiris Arnold

Nirgendwo sind die Gegensätze Israels so deutlich zu sehen wie in Beersheva, der Hauptstadt des Negev: futuristische Neubauten der Universität neben Wellblechhütten, protzige Kulturtempel, finanziert von reichen Amerikanern neben Sozialneusiedlungen, die Kamele der Beduinen neben den Straßenkreuzern der Spekulanten. Durch die Straßen dieser Stadt streift die Lokalreporterin Lisi Badichi, die jeden Tag von neuem ihre Unabhängigkeit gegen die Zentralredaktion in Tel Aviv verteidigen muß. Sie recherchiert genau. Und sie hat eine Meinung und einen Dickkopf. Als sie in den Mord an einer Architektin vewickelt wird, wühlt sie in dem Schmutz der besseren Gesellschaft. Sie stößt auf Korruption bei öffentlichen Bauten, auf Erpressung und tödliche Intrigen. Ihre äußerliche Schwerfälligkeit läßt den wachen Verstand unter ihrem Lockenkopf nicht vermuten. Doch viele täuschen sich in ihr: sie recherchiert bis zum Ende, weil ihr weniger als die Wahrheit nicht genügt.

Shulamit Lapid, geboren in Tel Aviv, schreibt Romane, Kurzgeschichten, Theaterstücke und Kinderbücher.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Hansi JochmannLisi Badichi
Friedhelm PtokArchimedes Levi
Günter LamprechtPinchas Hornstick
Katharina PalmSchibolet
Hedi KriegeskotteMirjam Eschbal
Frank StöckleJacki Danzig
Reinhard von StolzmannIdo Gawrielow
Joachim JungBenzi Koresch
Hans-Günther Martens
Hans Jörg Krumpholz
Matthias Ponnier
Irene Kugler
Mark Oliver Bögel


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1996

Erstsendung: 25.11.1996 | 45'40


Darstellung: