ARD-Hörspieldatenbank

Hörspiel



Lutz Rathenow

Dann wollen wir mal zur Sache kommen


Technische Realisierung: Brunhild Thomaß; Regine Kraus


Regie: Albrecht Surkau

Ein Beobachter observiert akustisch einen Mann hinterm Schreibtisch, der von einem Herrn Schaller aufgesucht wird, weil dieser Probleme mit dem Telefon hat und sich mit seinen Sorgen am richtigen Ort glaubt. Aber ist er das wirklich? Doch wozu dann dieses Zimmer mit einem Galgen bzw. einer Genickschußanlage? Am Ende hat der Mann hinterm Schreibtisch auch ein Problem und geht zum Beobachter... Eine absurd anmutende Satire, in der der Einzelne zum Objekt staatlicher Willkür wird bzw. sich von ihr mißbrauchen läßt, und das entweder nicht merkt oder nicht merken will.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Gunter SchoßBeobachter
Hansjürgen HürrigMann hinter dem Schreibtisch
Klaus ManchenHerr Schaller


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

DS Kultur 1992

Erstsendung: 07.07.1992 | 21'48


Darstellung: