ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Science Fiction-Hörspiel


Science Fiction als Radiospiel

Phantastik aus Studio 13 (Wiederholungstitel)


Michael F. Flynn

Eifelheim


Vorlage: Eifelheim (Roman)

Sprache der Vorlage: englisch

Übersetzung: Walter Brumm

Bearbeitung (Wort): Hermann Motschach

Technische Realisierung: Andrea Mammitzsch; Brigitte Laugwitz


Regie: Andreas Weber-Schäfer

Der Ort Eifelheim im Schwarzwald ist seit dem 14. Jahrhundert verschwunden. Tom, Sheila, Judy und Zaengle rekonstruieren aufgrund alter Schriften, daß Eifelheim einst Teufelheim hieß, also ein Tabuort war. Die Schilderung der "Teufel" läßt aber auch den Schluß zu, daß die "Teufel" Außerirdische waren. Als Relikt findet sich ein rätselhafter Grabstein mit einer Fratze.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Marianne LochertSheila
Gerd BaltusTom
Elenor HolderJudy
Claus BoysenLippert
Klaus HermZaengle
Heinz SchimmelpfennigCaptain
Peter LieckPfarrer Dietrich
Peter BögelSergeant
Hans KemnerMinoritenprediger
Markus HoffmannLautsprecherdurchsage


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1991


Erstsendung: 06.01.1992 | 57'50


Darstellung: