ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Kriminalhörspiel


Krimi am Samstag


Ivor Wilson

Gefährliche Erbschaft

Übersetzt aus dem Englischen


Übersetzung: Hubert von Bechtolsheim

Technische Realisierung: Stan Regal; Sven Schmeier

Regieassistenz: Joachim Dieter Schulz


Regie: Dieter Carls

Jason Eldon, der Verkaufsdirektor eines Pharmakonzerns mit Sitz in London, ist ermordet und grauenhaft verstümmelt aufgefunden worden. Ein Fall nicht nur für die Polizei, sondern auch für Mike Bradley, der als Privatdetektiv im Auftrag einer Lebensversicherung ermittelt. Der demissionierte Exmajor der britischen Spezialeinheit S.A.S. merkt bald, daß er es hier mit keinem Routinefall zu tun hat. Auf der Suche nach dem Erben der beträchtlichen Versicherungssumme, die nach dem Tod des Pharmamanagers fällig wird, stößt Bradley auf brisante Spuren. War Eldon wegen seines delikaten Doppellebens erpreßbar geworden? Immerhin ist das Pharmaunternehmen an streng geheimen, militärischen Forschungsprogrammen beteiligt. Oder hatte Eldon versucht, aus seinem Wissen unerlaubt Kapital zu schlagen? Bradley gerät in eine teuflische Falle. * Ivor Wilson, der als Marineflieger im Zweiten Weltkrieg schwere Verbrennungen erlitt, war bis zu seiner Pensionierung 1984 als Lehrer und Dozent für Kunst, Politik und Ökonomie tätig. Wilson hat sich seit 1962 als Verfasser von Kriminalromanen, Kurzgeschichten und zahlreichen Hörspielen, die im In- und Ausland gesendet wurden, einen Namen gemacht. Auch in den Hörspielprogrammen der ARD ist Wilson regelmäßig vertreten.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Friedhelm PtokMike Bradley
Cathrin VaessenPearl Barnett
Uta HallantCaroline Peters
Brigitte BruunJulie Irwani
Michael ChristianMann
Joachim Dieter SchulzKellner
Peter MaticAngus McKay
Klaus HermCharles Walton
Deborah WeigertSusie
Evelyn GressmannSylvie Savanna
Ulrich HassBen Bradley


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1992

Erstsendung: 27.06.1992 | 49'10


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • Kassetten-Edition: Goldmann 1994

Darstellung: