ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Daniel Therriault

Trampen


Übersetzung: Joachim Meinert

Technische Realisierung: Theresia Singer; Mechthild Austermann; Dörthe Schäfer

Regieassistenz: Michael Schlimgen


Regie: Walter Adler

Abenteuer ist angesagt - doch die Angst geht um. Dan und seine Freundin Jane trampen von einem Urlaub in Kalifornien zurück nach Chicago: Ein Trip, der sich mehr und mehr zum Alptraum entwickelt. Denn der Truck, der sie mitgenommen hat, biegt plötzlich unter einem Vorwand vom Highway ab. In Dan steigt der Verdacht auf, daß der Fahrer nicht ganz zurechnungsfähig ist. Seine Vermutungen schlagen um in nackte Angst. Geht Dans Phantasie mit ihm durch oder steht ihm tatsächlich ein Mann gegenüber, der ihn umbringen und seine Freundin vergewaltigen will? Der junge amerikanische Autor Daniel Therriault wuchs im katholischen, durch das Arbeitermilieu geprägten Chicago auf. Er schrieb Drehbücher und vorwiegend Theaterstücke. Mit "Trampen" legt er sein erstes Hörspiel vor.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Hans KremerDan
Susanne SeidlerJane
Peter SiegenthalerDer Typ
Werner TritzschlerSchotte
Herbert KnaupAutofahrer
Bernd Stegemann1. Polizist
Claudia MatschullaMädchen
Werner Dütsch2. Autofahrer
Cornelius Dane3. Autofahrer
Thessy KuhlsAutofahrerin
Gertrud RollFreundin
Anja NiederfahrenhorstSchwester
Walter AdlerFreund
Hans-Gerd KilbingerVerwandter
Ernst August SchepmannVerwandter in späterer Zeit
Susanne BarthMutter
Gottfried Mehlhorn2. Polizist
Ludger BurmannMann
Rufus BeckMann auf der Straße


 


Mikrofon im hr-Hörspielstudio - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1992

Erstsendung: 13.08.1992 | 57'26


Darstellung: