ARD-Hörspieldatenbank


Mundarthörspiel



Christine Vogeley

Manes un nies oder D'r Balkongpoet


Technische Realisierung: Otto Georg Fries; Karin Karbach

Regieassistenz: Elmar Stader


Regie: Alex Neumann

Frührentner und Hobbydichter Hermann Lülsdorf sitzt auf seinem Balkon und schreibt an einem Festgedicht für den Veedelsverein. Doch er kommt und kommt nicht weiter. Zu allem Überfluß wird er von der neu eingezogenen Nachbarin Agnes Klemm beim Blumentränken von oben mit Wasser begossen. Als sie sich daraufhin bei ihm entschuldigen will, reagiert der gestreßte Auftragsdichter recht barsch. Doch schon bald schlägt die anfängliche Antipathie in Zuneigung um. Doch ein plötzlich auftauchender Herrenbesuch bei Agnes führt dazu, daß der eifersüchtige Hermann sich schmollend zurückzieht ...

Cristine Vogeley wurde 1953 in Aachen geboren. Sie studierte Romanistik und Kunst und arbeitet als Kunstlehrerin und freie Autorin und singt in ihrer Swing-Band u.a. kölsche Texte auf amerikanischen Jazz.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Ernst H. HilbichHermann Lülsdorf
Josef QuadfliegJosef Leyendecker
Lotti KrekelAgnes Klemm
Marie-Agnes ReintgenKäthi Rademacher
Alice HerrwegenLisbeth Lülsdorf
Jürgen BeckerSebastian Lülsdorf
Gigi HerrFatima
Rolf BerkGerhard
Oliver IdemPaulchen


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1992

Erstsendung: 19.09.1992 | 59'53


Darstellung: