ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel


Bibelgeschichten


Beate Morgenstern

König Salomo


Regie: Christian Gebert

Vieles weiß der angesehene Oberaufseher Jerobeam an Salomo zu loben, als ihn der Prophet Ahia dringlich über den König zur Rede stellt. Doch worauf will dieses Verhör hinaus? Jerobeam steht der Schweiß auf der Stirn, als er den Fallen ausweichen und seinen gottgesalbten Herrn zu rühmen versucht. Reich ist Salomo. Und mächtig ist Salomo. Und in der Dichtkunst begabt. Und weise ist Salomo - denn war es nicht über alle Maßen weise, als er die wahre Mutter des Kindes erkannte, die ihr Kind nicht mit aller Kraft aus dem Kreidekreis zog? Doch einem Punkt weicht Jerobeam aus. Wie steht es mit Salomos Glaubenstreue? In die Ecke gedrängt muß er preisgeben, daß es der vielgerühmte König mit den göttlichen Geboten längst nicht mehr so genau nimmt, den Wünschen fremdländischer Sklavinnen in seinem Bett Gehör schenkt und verbotene Götzenbilder in seinem Palast duldet. Wie zum Hohn eröffnet Ahia seinem erschöpften Gegenüber, daß Gott Salomo eben darum verworfen und ihn, Jerobeam, zu seinem Nachfolger bestimmt hat. Was für eine Würde - und doch schwankt Jerobeam unter der göttlichen Gunst wie unter einer Last.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Friedhelm EberleAhia
Wolfgang WinklerJerobeam
Barbara Trommer1. Hure
Ingrid Hille2. Hure
Fred-Arthur Geppertalter Salomo
Thomas Stecherjunger Salomo
Olga LüdersJunges Mädchen


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Mitteldeutscher Rundfunk 1992


Erstsendung: 26.03.1993 | 25'57


Darstellung: