ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Christoph Gahl

Irgendwo liegt Jerichow


Regie: Karlheinz Liefers

In einem Boot sind sie auf die Suche gegangen - der alte Levi, der sich an den letzten Zipfel seiner Hoffnung festklammert, und Jockel, der Junge, der Levis Traum nicht teilt und ihn doch auf dieser Reise begleitet. Sie paddeln durch Brandenburger Gewässer; denn irgendwo liegt Jerichow, glaubt der Alte - die Heimat, das verlorengegangene Paradies. Preisträgerstück im ORB-Hörspielwettbewerb 1993 "Kleiner Mann - was nun?". Ursendung anläßlich des 100. Geburtstages von Hans Fallada.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Erwin GeschonneckLevi
Christian KuchenbuchJockel
Thomas Anderbach1. Angler
Manfred Conradi2. Angler
Stefan StreicherAutofahrer
Peter KainzMegaphonstimme| Verfolger
Karlheinz LiefersGrundstückbesitzer


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Ostdeutscher Rundfunk Brandenburg 1993


Erstsendung: 17.07.1993 | 37'07


Darstellung: