ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Michael Gaida

Geometrie der Zufälle


Technische Realisierung: Peter Nielsen; Christoph Romanowski

Regieassistenz: Elke Weber


Regie: Christiane Ohaus

"Die ganze Welt ist ein Comic!" behauptet der Schüler Ronald und bringt damit seine ironische Distanz zur Erwachsenenwelt zum Ausdruck. Die "Comicfiguren" seiner Welt sind: der Vater Georg, ein zum gestreßten Manager gewandelter 68er, seine total new-age-relaxte Mutter Regina und der engagierte, aber völlig hilflose Klassenlehrer. Gemeinsam mit seinen Gruftie-Freunden sucht Ronald vermittels Gläserrücken und Geisterbeschwörung nach anderen Wahrheiten jenseits des unglaubwürdigen Diesseits. Empfänglich ist er daher für einen sehr merkwürdigen Amerikaner, der sich unverhofft in sein Leben einmischt, ihm zum Freund, Vaterersatz und Guru wird und ihm ganz neue Dimensionen zu eröffnen scheint. Das Auftauchen des gehimnisvollen Fremden geht mit einer Kette zufälliger (?) und übersinnlicher (?) Ereignisse einher, die Ronalds "Weltcomic" gehörig ins Wanken bringen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Stefan MerkiRonald
Christine PohlSusanne
Thomas SarbacherKubinsky
Metin AyazAvi
Friedhelm PtokGeorg
Donata HöfferRegina
Vincenco BenestanteDon
Wolfgang KraßnitzerWarnke
Gabriele BlumAndrea
Senta BonnevalSekretärin
Kurt AckermannPastor
Harald HalgardtKollege
Christian DieterleMann


 


Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Radio Bremen / RIAS Berlin 1993


Erstsendung: 07.11.1993 | 59'52


Darstellung: