ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kriminalhörspiel



Jim Thompson

Der Mörder in mir


Vorlage: Der Mörder in Mir (Kriminalgeschichte)

Sprache der Vorlage: englisch

Übersetzung: Ute Tanner, Ulrike Wasel

Bearbeitung (Wort): Norbert Schaeffer

Technische Realisierung: Roland Seiler; Regine Schneider

Regieassistenz: Ulrich Lampen


Regie: Norbert Schaeffer

Lou Ford ist ein sympathischer, menschenfreundlicher Sheriff in einer amerikanischen Kleinstadt. Er ist angesehen in der Stadt, wie auch sein Vater, der Arzt war. Kaum jemand ahnt jedoch Lous furchtbares Geheimnis. Als Jugendlicher hat Lou sich an einem kleinen Mädchen vergangen und ist von seinem Vater erwischt worden. Sein Bruder hat die Tat auf sich genommen und ist für ihn ins Gefängnis gegangen. Sein Vater hat ihn daraufhin ständig kontrolliert. Dieses Erlebnis ist der Schlüssel für seine schrecklichen selbstzerstörerischen Aggressionen. Lou Ford mordet. Und er legt genügend Spuren, die auf ihn als Mörder weisen. Aber die Verblendung der Bevölkerung seiner Stadt schützt ihn. Nur einmal gelingt es, ihn zu entlarven.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Peter DirschauerLou Ford, Deputy-Sheriff in Central City
Ellen SchulzJoyce Lakeland, seine Geliebte
Karin PfammatterAmy Stanton, seine Verlobte
Christine DavisHelene, Dads Haushälterin, Mary
Joachim NottkeDad, Bob Maples, Sheriff in Central City
Andreas SzerdaJeff Plummer, Deputy-Sheriff in Central City
Jürgen HoltzJoe Rothman, Gewerkschaftsboß
Dieter KirchlechnerHoward Hendricks, Staatsanwalt
Jürgen AndreasChester Conway, Boß der Conway-Construction-Company
Christian KoernerElmer Conway, sein Sohn
Christoph ZapatkaJohnnie Pappas


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestfunk / Hessischer Rundfunk / Norddeutscher Rundfunk 1993

Erstsendung: 04.04.1993 | 59'53


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • CD-Edition: Der Audio Verlag 2000

Darstellung: