ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung



Theodor Fontane

Unterm Birnbaum


Vorlage: Unterm Birnbaum (Erzählung)

Bearbeitung (Wort): Günter Eich

Komposition: Winfried Zillig


Regie: Fränze Roloff

"Unterm Birnbaum" ist ein Hörspiel nach einer Erzählung von Theodor Fontane, die neben seinen bekannten Romanen zu Unrecht fast vergessen worden ist. Heute würde man sagen, es handelt sich um einen kriminalistischen Stoff; aber Theodor Fontane kam es nur darauf an, zu zeigen, daß der Schuldiggewordene, den der Arm der irdischen Gerechtigkeit nicht erreicht, doch am Ende seine Strafe bekommt. Es handelt sich um einen Raubmord, den ein Gastwirt aus dem Oderbruch begeht, um sein verschuldetes Anwesen zu retten. Fontane gibt dem Stoff das Kolorit der östlichen Mark Brandenburg, ein Bild von der Landschaft der Oder und ihren Menschen. Günter Eich, der diese Erzählung für den Hessischen Rundfunk als Hörspiel bearbeitete, ist im Oderbruch geboren und mit der Landschaft ebenso vertraut wie mit dem Werk Fontanes.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Fritz RemondHradscheck
Hans-Martin KoettenichSzulski
Christian SchmiederKunicke
Hans KautzQuaas
Otto KnurMietzel
Werner SiedhoffGendarm Geelhaar
Walter DennechaudJakob
Arthur MainzerJustizrat
Georg-Lars DoddenhofTotengräber
Edith HeerdegenUrsula Hradscheck
Lotte KleinschmidtDie alte Jeschke
Hilde NockerFrau Meitzel
Lotte RauschMale, Magd
Else KnottEditha
Hans KettlerSprecher


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk 1951

Erstsendung: 03.09.1951 | 86'05


Darstellung: