ARD-Hörspieldatenbank

Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Johann Wolfgang von Goethe

Reineke Fuchs (2. Teil: 5.-8. Gesang)


Vorlage: Reineke Fuchs (Epos)

Bearbeitung (Wort): Elisabeth Panknin, Robert Matejka

Komposition: Reiner Bredemeyer

Regie: Robert Matejka

Reineke erfindet bodenlose Lügen über eine Verschwörung seiner Feinde Wolf, Bär und Kater gegen den König und einen sagenhaften Schatz, den er für das Herrscherpaar gerettet hat. Der Wolf und die Wölfin müssen ihre Vorderklauen als Wanderschuhe für Reineke lassen, der Bär ein Stück Haut für ein Ränzl. Aber gleich spottet der Verbrecher dem Hof, mordet Lampe, den Gesandten des Königs, diesmal will Nobel sich nicht mehr beschwatzen lassen. Der Fuchs soll neuerlich vor Gericht.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Jürgen HentschErzähler
Eberhard EscheReineke
Thomas NeumannGrimbart
Dietrich KörnerKönig
Lieselotte RauKönigin
Hans TeuscherBraun
Christian BrücknerIsegrim
Christine SchornGieremund
Otto MelliesHinze
Volkmar KleinertHenning
Horst HiemerBellyn
Klaus PiontekLupardus
Götz Schulte
Arno Wyzniewski
Ulrike Krumbiegel
Michael Walke


 

Hörspiel aktuell


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

DS Kultur 1993


Erstsendung: 11.04.1993 | 54'22


Darstellung: