ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Mundarthörspiel



Werner Kentrat

Luwi Arndt - D'r treue Husar


Technische Realisierung: Ilse Sieweke; Mechthild Austermann

Regieassistenz: Elmar Stader


Regie: Manfred Brückner

Im Mittelpunkt dieser fiktiven historischen Posse, die 1888 in Düsseldorf spielt, stehen drei Vertreter der Düsseldorfer Malerschule. Sie haben sich vorgenommen, sich an Bismarck zu rächen, weil er 1871 auf die Rückforderung der Düsseldorfer Jan-Wellem-Gemälde-Galerie verzichtet hat, die allein 46 Rubensgemälde enthielt. Gemeinsam mit dem "Schäle Luwi" planen sie einen Angriff auf die Armee. Ob der "Schäle Luwi" wohl der richtige Garant für die Kaiser-Attacke ist?

Werner Kentrat, geboren 1923 in Düsseldorf, ist gelernter Metallfacharbeiter. Er schrieb Lyrik, Schwänke und Kurzgeschichten in Düsseldorfer Mundart. Der Westdeutsche Rundfunk sendete bereits mehrere Hörspiele von ihm.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Ernst H. HilbichLuwi Arndt
Heinrich HambitzerTünn Prampiss
Barbara OxenfortTilla Jodokus
Karl-Heinz DickmannWellem Cürten
Theo LückerLör Weinheimer
Charles J. RanffPoltes
Leonhard MaderMoritz Daniels
Alf MarholmAndrees Achenbach
Hendrik StickanEugene-Gustav Dücker
Thomas LangArthur Kampf
Fritz StavenhagenPolizei-Inspektor Abel


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1993

Erstsendung: 20.02.1993 | 59'35


Darstellung: