ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Georg Schwarz

Sintelmann kommt


Komposition: Mark Lothar


Regie: Hermann Wenninger

Ein Mann namens Gregor sucht und findet seine vernichtete Wohnung und schläft in einem ausgebombten Zimmer ein. Im Traum sucht ihn Sintelmann auf, ein längst verstorbener Freund. Gregor erlebt in der Erzählung seines Freundes den Gang durch das Reich jenseitiger Erfahrungen. Ein Stufengang unmerklicher Läuterung wird dramatisch erlebt. Ein vorschnelles Erreichenwollen des höchsten Zieles wirft Sintelmann zurück und er hinterläßt seinem Freund die Erkenntnis: Eile nicht, wachse in Geduld, dein Schmerz ist Läuterung, alles Wesentliche geschieht in leisen Entfaltungen.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Peter LührSintelmann
Hans CossyGregor
Ilse SissnoKnabe/Windstimme
Eleonore NoelleGärtnerin
Kurt StielerSilvanus
Elfriede KuzmanyArabella
Hans ClarinPhaeton
Hanns SteinEremit
Helmut RenarJohannes
Robert MichalMerlin


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1952

Erstsendung: 20.05.1952 | 57'57


Darstellung: