ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel



Helene Schmoll, Heinrich Dreigrade

Ein Blumenbrett am Fenster



Regie: Rochus Gliese

Das Hörspiel erzählt die Geschichte des Mischlingskindes Jack, das nach dem Tod der Mutter deren Familie zur Betreuung übergeben wird. Thema sind die Auseinandersetzungen mit der Umwelt und das Auftauchen typischer Schwierigkeiten. Erst nach tragischen Ereignissen kommen die Beteiligten zum Bewußtsein ihrer menschlichen Verantwortung.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Wolfgang BüttnerDr. Robert Kulenbach, Studienrat
Erika DanhoffElisabeth, seine Frau
Franzi WeiglJack, ein Sechsjähriger
Herbert KrollHerr Przygodda
Ernst RotmundDer Direktor
Bum KrügerDr. Werner, Studienrat
Wilfried BöhmEin Schüler
Alfred PongratzDer Wirt
Charlotte Scheier-HeroldFrau v. König


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk

Erstsendung: 02.09.1952 | 67'10


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: