ARD-Hörspieldatenbank

Originalhörspiel, Mundarthörspiel



Konrad Hansen

Gröte ut Marbella

übersetzt ins Westfälische


Übersetzung: Ottilie Baranowski

Technische Realisierung: Otto Fries


Regie: Georg Bühren

Sonne, Sand und Meer ... Für Karin und Manfred, ein Paar im besten Alter, haben sich diese verheißungsvollen Worte abgenutzt. Kompromißlos setzen sie ihre diesjährigen Urlaubspläne in die Tat um: das Solarium ersetzt den natürlichen Sonnenbrand, der Hit der Saison kommt aus dem Cassettenrecorder, und die kalten Getränke holt man sich aus dem Kühlschrank. Urlaub hinter verschlossenen Türen und heruntergelassenen Rollos im Keller der eigenen Wohnung. Doch die erhoffte Ruhe im selbstgewählten Gefängnis ist trügerisch und nur von kurzer Dauer.

Konrad Hansen, Jahrgang 1933, schrieb zahlreiche hoch- und niederdeutsche Hörspiele für den WDR, zuletzt das Kriminalstück "Mord zu vier Händen" (1994). Nach seiner Tätigkeit als Hörspielredakteur bei Radio Bremen und Intendanzen in Hamburg und Flensburg arbeitet er als freier Autor.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Elisabeth GeorgesKarin
Hannes DemmingManfred
Christiane KampsTanja


 

Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1995

Erstsendung: 07.07.1995 | 53'26


Darstellung: