ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kriminalhörspiel



Robert Hültner

Walching (1. Teil)


Vorlage: Walching (Roman)

Technische Realisierung: Hans Scheck; Daniela Röder


Regie: Bernd Schroeder

Winter 1922. Walching, ein kleines Dorf in den Alpen. Die vorweihnachtliche Idylle trügt, denn noch sind die Zeiten unruhig und die Wunden des Krieges nicht verheilt. Da wird in der Kammer eines Bergbauernhofes ein junges Mädchen von seinen Zieheltern tot aufgefunden. Alles deutet auf drei vagabundierende Männer als Täter hin. Auch Inspektor Kajetan, der vom nahen Landgericht zu Routineermittlungen nach Walching geschickt wurde, zweifelt zunächst nicht daran. Bis ihn widersprüchliche Zeugenaussagen mißtrauisch werden lassen. Immer deutlicher wird, daß es sich um alles andere als einen "normalen" Mordfall handelt ...

Robert Hültner, geb. 1950 im Chiemgau, gelernter Schriftsetzer, hat an der Filmhochschule in München studiert, war anschließend Regieassistent, Dramaturg, Regisseur in Kurzfilmen und Dokumentationen, reiste mit einem Wanderkino durch kinolose Dörfer und rekonstruierte historische Filme für das Münchner Filmmuseum. Ab 1980 erste Veröffentlichungen in der BR-"Sonntagsbeilage", Prosa und Experimentelles in "Pop Sunday", taz, Beiträge in Anthologien und in "Junge Deutsche Prosa". "Walching" ist sein erster (Kriminal-) Roman und sein erstes Kriminalhörspiel.

A
A

Mitwirkende

SprecherRolle/Funktion
Peter WeissKajetan
Günter Maria HalmerPointer
Bettina RedlichAgnes
Friedrich von ThunRupp
Elmar WepperMayr
Harry TaeschnerLindinger
Horst KummethEgid
Christiane BlumhoffWirtin
Christian BlumhoffPizzini
Thomas MeinhardtList
Arthur GaliandinLev
Christoph KrixErber
Saskia VesterErberin
Karl LieffenDr. Notsch
Jutta SchmuttermaierLiesi
Wolfgang ThonXare
Andreas BorcherdingIrgl
Michael VogtmannSteinberger
Ursula RehmHutterin
Ernst CohenLois Erber
Marianne SteinBäckin
Helmut Gillitzer-FelberKomparse


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1995

Erstsendung: 14.12.1995 | 53'25


Darstellung: